Datenschutz

Datenschutzerklärung der buzzn Systems UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend „buzzn“)

Wir freuen uns, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen und danken Ihnen für Ihr Interesse an buzzn. An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren, dass wir die gesetzlichen Bestimmungen gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telemediengesetz (TMG) und weiterer Datenschutzgesetze beachten, da uns der Schutz der Privatsphäre wichtig ist. Mit der Nutzung dieser Internetseiten stimmen Sie der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu. Sollte die vorstehende Datenschutzerklärung in Zukunft von uns einseitig geändert oder auch ergänzt werden, werden Sie darüber direkt auf dieser Seite informiert. Nehmen Sie daher bitte auch nachstehende Informationen zur Kenntnis.

Anonyme Datenerhebung

Sie können diejenigen Internetseiten von buzzn, zu deren Besuch keine Registrierung erforderlich ist,  grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur Ihre IP-Adresse, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen sowie die von Ihnen aufgesuchten Webseiten von buzzn. Diese Informationen werden für statistische Zwecke anonymisiert und ausgewertet. Als einzelner Nutzer bleiben Sie auf den öffentlich zugänglichen Internetseiten von buzzn anonym.

Personenbezogene Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von Ihnen aus mitteilen, zum Beispiel zur Durchführung eines Vertrages oder durch Absendung einer E-Mail. Somit erklären Sie Ihre Einwilligung in die datenbanktechnische Verarbeitung der Daten, beispielsweise zum Zwecke der Angebotsvermittlung oder zur Abwicklung des Bestellwesens, gemäß § 4a BDSG und §§ 3, 12, 14 TMG. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der internen Marktforschung, wenn Sie hierzu nicht widersprochen haben, sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung der elektronischen Dienste von buzzn. Die Nutzung Ihrer Daten für persönlich auf Sie zugeschnittene Werbung (z. B. Produktinformationen und Neuigkeiten von buzzn oder den Partnern von buzzn per E-Mail, per Post oder telefonisch) erfolgt nur im Falle Ihrer Einwilligung.
Personenbezogene Daten werden nicht unbefugt an Dritte weitergegeben. Eine Übermittlung von Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften. Als Nutzer haben Sie das Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen und verarbeiteten Daten zu erkundigen (§§ 13, 14 TMG, §§ 6, 6a, 34 BDSG).
Die erforderlichen Daten werden im Bedarfsfall unter strikter Wahrung der Bestimmungen des BDSG, des TMG und weiterer datenschutzrelevanter Gesetze von uns gespeichert und verarbeitet werden. Die auf einem besonders gesicherten Server gespeicherten Daten werden zum frühestmöglichen Zeitpunkt gelöscht.

“Cookies”

Wenn Sie die buzzn Webseiten besuchen, legen wir manchmal Informationen in Form eines “Cookie” auf Ihrem Computer ab. Damit kann Ihr Computer bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiedererkannt werden. Das hat beispielsweise den Sinn, die Website Ihren Interessen anzupassen oder ein Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er Cookies von der Computerfestplatte löscht, blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

Datenverarbeitung außerhalb von Staaten der EU

In Zeiten der internationalen Vernetzung über das Internet werden Daten häufig auch auf Servern gespeichert und verarbeitet, die in Ländern außerhalb der EU stehen (z. B. in den USA und Canada). buzzn gibt Daten nur an solche Unternehmen, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, die also z. B. gemäß dem internationalen Safe-Harbor-Übereinkommen zertifiziert sind.

Google Analytics (Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de)

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.“

(Gültig ab 01.11.2013)