Vertragsbeziehungen

Als Localpool-Stromgeber werden Sie zum Stromlieferanten aller teilnehmenden Localpool-Stromnehmer in Ihrem Objekt. Dieses Lieferverhältnis mit allen Rechten und Pflichten regelt der Stromvertrag, den Sie mit jedem Localpool-Stromnehmer abschließen. Dieser besteht aus einem Auftragsformular sowie Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), welche wir Ihnen unentgeltlich zur Verfügung stellen. Localpool.de übernimmt für Sie die einmalige Umsetzung sowie die laufende Verwaltung des Localpools als Komplettdienstleistung. Rechte und Pflichte dieses Dienstleistungsverhältnisses sind im Abwicklungsvertrag sowie dem Messvertrag geregelt.

Optional schließen Sie einen Stromnehmer-Vertrag auf buzzn.net ab, um den Reststrom für Ihren Localpool zu beziehen. Damit ist sichergestellt, dass auch dann ökologisch, ökonomisch und sozial sinnvoller Strom zu Ihren Stromnehmern gelangt, wenn Ihre Stromerzeugungsanlage keinen oder zu wenig Strom produziert.

Darüber hinaus können Sie optional einen Stromgeber-Vertrag mit buzzn.net abschließen. Dann fließt der Überschussstrom Ihres Localpools über buzzn.net und macht sinnvollen Strom auch außerhalb Ihres Localpools nutzbar.

Vertragsbeziehungen

buzzn - People Power

Kündigungsmodalitäten

Der Stromvertrag zwischen Ihnen und Ihren Localpool-Stromnehmern kann von beiden Vertragspartnern mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden.

Abwicklungs– und Messvertrag zwischen Ihnen und Localpool.de können als Rahmenverträge mit einer Frist von drei Monaten zum Jahresende gekündigt werden. Einzelne Messstellen, die dem Messvertrag unterfallen, können jederzeit abgemeldet werden, z. B. wenn ein Localpool-Stromnehmer wieder zu einem Fremdstromlieferanten zurückkehren möchte und Ihnen als lokalem Stromgeber kündigt.

Prognose anfordern

Wäre ein Localpool sinnvoll? Jetzt unverbindlich und unentgeltich eine Prognose anfordern:

Zum Formular